Jura-Kurse sind notorisch langweilig wie die Hölle.

Jura-Kurse sind notorisch langweilig wieCharlotta, junge Jurastudentin und Frau in frankfurt am main von Hahn. Charlotta ist mitten in der Überarbeitung, als einer ihrer Freunde unerwartet auftaucht! Es ist bekannt, dass Jurastunden verdammt langweilig sind.

Nachdem er von seiner Patientin eine freie Hand bekommen hat, lädt er sie ein, sofort loszulegen. Zu Beginn bittet er sie, sich im Doggy-Style zu positionieren, um ihren Anus mit seiner Zunge zu stimulieren. Zunächst lässt er sie sich aus voller Kehle auf seinem Glied ausdrücken, und das zu rein therapeutischen Zwecken. Es scheint, dass die ersten Auswirkungen seiner Behandlung bereits spürbar sind, also ist es Zeit für den nächsten Schritt? Für diese zweite Übung führt er seinen großen Knoten in die Muschi der Patientin ein und gibt ihr heftige Schläge mit seinen Nieren, um ihre Lust zu wecken! Seine Patientin, die ihre große Fotze befummelt, scheint für die Behandlung durchaus empfänglich zu sein, also ist Phase Nummer drei selbstverständlich. Dieser muss unweigerlich mit einer guten großen Gesichts-Ejakulation enden ?